Die georgische Weingeschichte

Georgien wird von vielen als die Geburtsstätte des Weins betrachtet, und seine Geschichte kann über 8000 Jahre zurückverfolgt werden, als die Menschen des Südkaukasus entdeckten, dass der Saft von wilden Trauben, wenn er über den Winter in einer Grube vergraben wurde, sich in Wein verwandelte. Dies führte dazu, dass die Georgier Trauben kultivierten und Tongefäße oder Kveris begruben, um Wein zu erzeugen – manchmal bis zu 50 Jahre lang für einen echten Jahrgang. …

Wie man gute geschneke macht

Weihnachtsgeschenk

Mit der bevorstehenden Weihnachtszeit kann es eine schwierige Aufgabe sein, jemandem den Sie lieben ein schönes Weihnachtsgeschenk zu bereiten. Ein Geschenk zu verschenken, das dem Empfänger sicherlich gefallen wird, wenn man Urteilsvermögen und eine genaue Kenntnis seiner Persönlichkeit voraussetzt. Jedes Jahr feiern Christen Weihnachten, den Tag, an dem Jesus Christus geboren wurde. Dies gilt als das größte Fest des Jahres. Wie können Sie ein Geschenk machen, das von allen geschätzt wird? Hier sind einige Tipps.…