Planung der Schwangerschaft und Empfängnis

Planen Sie eine Schwangerschaft? Möchten Sie mit Ihrem Partner so schnell wie möglich Eltern werden? Dann wünschen Sie sich bestimmt, dass Sie so schnell wie möglich schwanger werden! Leider läuft es aber nicht immer nach den Plänen, und viele Paare sind leider damit konfrontiert, dass es trotz der Bemühungen für eine Schwangerschaft keine Möglichkeit gibt. Die Schwangerschaft ist also sicher nicht selbstverständlich, was es ratsam macht, sie so gut wie möglich mit dem Partner zu planen und sich darauf vorzubereiten.

Wenn Sie in einer schwierigen und anstrengenden Lebensphase sind, leiden unter viel Stress, sind ständig krank, dann ist es vielleicht keine gute Zeit, um schwanger zu werden, bzw. wird es wahrscheinlich viel schwieriger sein, als wenn Sie in einem ausgezeichneten körperlichen Zustand sind. 

Wie können Sie schneller schwanger werden?

Wenn Sie die Empfängnis wollen, muss es zuerst zur Befruchtung kommen, dafür müssen Sie Ihren Körper so gut wie möglich vorbereiten. Es ist gut, wenn Sie aufhören zu rauchen, genauso Ihr Partner, und es gilt das gleiche auch für Alkoholkonsum. Es ist wichtig, dass Sie sich um körperliche Aktivität und einen gesunden Lebensstil kümmern, und insbesondere ist es gut, Stress zu vermeiden und der Elternschaft mit so ruhigem Ansatz wie möglich beitreten, ohne zu große Erwartungen an die sofortige Befruchtung. 

Was wirkt sich alles auf die Befruchtung aus?

Eine Reihe von Faktoren beeinflussen die Befruchtung bzw. die Empfängnis, zum Beispiel: 

  • Zeit des Geschlechtsverkehrs,
  • Die Qualität der Samenflüssigkeit und die Aktivität der Spermien,
  • Die Fruchtbarkeitsrate beider Partner,
  • Hormone
  • Der psychische und physische Status beider Partner,
  • Stress
  • Fruchtbare Tage.

Kümmern Sie sich, dass die Schwangerschaft früher antreten kann!

Um die Empfängnis so schnell wie möglich zu erreichen, einnehmen Sie die entsprechenden Nahrungsergänzungsmittel, wo es Substanzen gibt, die Ihr Körper braucht, um alle notwendigen Hormone zu bilden und Sie gut für die Schwangerschaft vorzubereiten. Es ist noch besser, wenn solche Nahrungsergänzungsmittel von beiden Partnern eingenommen werden, da einige Nahrungsergänzungsmittel auch die Qualität der Samenflüssigkeit erhöhen können. Insbesondere müssen sich beide Partner bewusst sein, dass die Planung der Elternschaft nicht nur dem Ziel untergeordnet sein sollte, sondern auch der Weg wichtig ist – es ist also eine Zeit, in der Sie sich beiderseits maximal zu einander widmen. So wird – im Fall, das es dagegen keine Gesundheitsbarriere gibt, die Empfängnis sicherlich früher geschehen.

Artikel aus derselben Kategorie: