Was ist Calciummangel?

Wenn man von Kalziummangel spricht, bezieht sich dies auf den Zustand, bei dem eine unzureichende Menge dieses Minerals im Körper vorhanden ist. 

Kalzium ist ein Mineral, das eine wichtige Rolle bei verschiedenen gesundheitlichen Aspekten, wie der Gesundheit von Zähnen und Knochen, sowie einem normalen Rhythmus des Herzens spielt. Der Mineralstoff ist auch für die Blutdruckregulierung, die Hormon- und Nervenfunktion, sowie die Muskelentspannung und -kontraktion notwendig.

Kalzium ist ein Mineral
Kalzium ist ein Mineral, das eine wichtige Rolle bei verschiedenen gesundheitlichen Aspekten, wie der Gesundheit von Zähnen und Knochen, sowie einem normalen Rhythmus des Herzens spielt.

Aufgrund seiner kritischen Funktionen ist ein Mangel an diesem Mineral etwas, das Sie sofort angehen müssen, bevor es später zu ernsteren Problemen führt.

Arten des Calciummangels

Ein Mangel des Minerals tritt in zwei Hauptformen auf, und das sind die folgenden:

  1. Hypokalzämie ist der Zustand, bei dem ein niedriger Spiegel des Minerals im Blut vorliegt. Dies kann als Folge von medizinischen Behandlungen, der Einnahme von Medikamenten wie Diuretika, oder Krankheitsprozessen wie Hypoparathyreoidismus oder Nierenversagen auftreten. 
  2. Diätetischer Mangel ist ein weiterer Zustand, bei dem es eine unzureichende Aufnahme des Minerals gibt, was zu einer Schwächung und Ausdünnung der Knochen, erschöpften Speichern des Minerals in den Knochen, sowie zu Osteoporose führen kann. 

Symptome eines Ernährungsmangels 

Im Allgemeinen hat ein Ernährungsmangel keine Symptome, bis die Knochen dünn werden und Brüche in den geschwächten Knochen auftreten. Die Symptome können auch vage sein und sich über mehrere Jahre entwickeln, ohne dass sie bemerkt werden, bis ein fortgeschrittener Fall von Osteoporose auftritt.

Einige der häufigsten Symptome sind:

  • Nacken- oder Rückenschmerzen, die aufgrund von Wirbelsäulenbrüchen stark werden können 
  • Frakturen, die ohne oder mit geringem Trauma auftreten 
  • Empfindlichkeit oder Schmerzen der Knochen 
  • Gekrümmte Körperhaltung aufgrund von Kyphose oder Buckel und abnormaler Wirbelsäulenverkrümmung
  • Verlust der Körpergröße 

Symptome einer Hypokalzämie

Die Symptome einer Hypokalzämie sind im Allgemeinen nicht identisch mit den Symptomen eines Ernährungsmangels. Es gibt Menschen, die keine Hypokalzämie-Symptome erleben, während andere unter den folgenden Symptomen leiden könnten:

  • Taubheitsgefühl
  • Muskelkrämpfe 
  • Petechien oder Unterhautblutungen, die kleine rote Punkte bilden
  • Parästhesien oder kribbelnde und brennende Empfindungen
  • Purpura oder große gequetschte Bereiche
  • Schlechter Appetit 

Schwerwiegendere Symptome

Kalzium Mangel kann zusammen mit einigen anderen Symptomen auftreten, die auf einen lebensbedrohlichen oder ernsten Zustand hinweisen, der sofort in einer Notfallsituation untersucht werden muss. Stellen Sie sicher, dass Sie sofort einen Arzt aufsuchen, wenn Sie oder eine Person, mit der Sie zusammen sind, eines der folgenden lebensbedrohlichen Symptome zeigt:

  • Schmerzen, Druck, Enge-Gefühl in der Brust oder Herzklopfen 
  • Veränderung des Wachheitsgrades oder des Bewusstseins, wie z. B. Unempfänglichkeit oder Ohnmacht
  • Schwacher, unregelmäßiger oder schneller Puls 
  • Atem- oder Atmungsprobleme wie Atembeschwerden, Kurzatmigkeit, Ersticken, Keuchen, erschwertes Atmen oder Atemstillstand 
  • Ausgeprägte oder ungewöhnliche Schwäche 
  • Tetanie oder Muskelkontraktionen, die stark, schmerzhaft und plötzlich sein können
  • Krampfanfälle 

Calcium-Mangel ist nie etwas, das Sie einfach für selbstverständlich halten können. Dies bedeutet, dass Sie sicherstellen müssen, dass Sie dieses Mineral aufladen, damit Sie jederzeit gesund bleiben.

Artikel aus derselben Kategorie: